WebSeo
Wir beginnen mit der Gewinnung der Zutaten für die Zubereitung, in unserem Fall für 6 Pizzen....
WebSeo
2019-02-12 13:17:19
WebSeo logo

Blog

So bereiten Sie einen Teig mit doppeltem Backen vor

Wir beginnen mit der Gewinnung der Zutaten für die Zubereitung, in unserem Fall für 6 Pizzen. 500 g Mehl vom Typ 2; 35 g getrockneter Sauerteig; 3 Esslöffel natives Olivenöl extra; 10 Gramm Zucker; 5 g Salz; 300 g Wasser bei Raumtemperatur.

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz und Backpulver gut mischen. Mischen Sie unter Zugabe von Wasser und sofort nach dem Öl. Dann gießen Sie das restliche Wasser, bis die Mischung homogen, weich und elastisch ist. Ungefähre Zeit: 5 Minuten. Dann den Teig ca. 2 Stunden mit einem Film und einem trockenen Tuch aufgehen lassen.

Rollen Sie den Teig nach 2 Stunden erneut auf und falten Sie ihn einige Minuten lang. Achten Sie dabei darauf, dass die Luft nicht entweicht. Teilen Sie es in gut voneinander getrennten Broten auf und lassen Sie sie eine Stunde aufstehen und bedecken Sie sie mit einem Tuch.

Der fertige Teig sollte weich und leicht sein. Zum Kochen einen elektrischen Ofen verwenden und die Pizzen etwa eine Minute lang aufbewahren. Voilà, eine doppelblättrige neapolitanische Pizza!

VERWANDTE ARTIKEL